Aktienhandel

WARUM Aktien handeln?

Aktien zeigen einen Teil des Eigentums eines Unternehmens. Sie werden an interessierte Parteien ausgegeben, die als Aktionäre bezeichnet werden. Die Aktionäre erhalten einen Teil des Gewinns der Gesellschaft im Verhältnis zur Anzahl der Aktien, die sie unter ihrem Namen haben. Wenn das Unternehmen an die Börse geht, darf jeder Aktie des Unternehmens kaufen oder handeln. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ein Händler kein Stimmrecht hat.

Warum ist der Handel mit Aktien mit Bitcoinwelt ein kluger Schachzug?

Verschiedene Kontotypen verfügbar

Da keine zwei Händler gleich sind, haben wir drei verschiedene Handelskonten erstellt. Wählen Sie, was am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie ein Neuling sind, der noch nie zuvor gehandelt hat, sollten Sie sich für das erste Konto entscheiden, mit dem Sie mit einem festen Minimum von 250 USD beginnen können. Ansonsten gehen Sie mutig mit anderen Konten um.

Stop Loss / Take Profits-Funktionen verfügbar

Sie können Risiken in jedem Bereich Ihres Lebens vermeiden. Auch im Handel. Sie können das Risiko jedoch verwalten, um es zu minimieren. Setzen Sie die Stop-Loss- und Take-Profit-Funktion im Voraus und lassen Sie die Funktion automatisch ausführen, wenn die von Ihnen gesetzten Bedingungen erfüllt sind.

Indexvorteile

Der offensichtlichste Vorteil ist die Indexvielfalt. Handelsexperten empfehlen Handelsindizes als Handelsstrategie, da sich ein Index wie ein Handelsportfolio verhält, bei dem das Risiko zwischen den Aktien diversifiziert ist. Volatilität und Risiko werden unter den Unternehmen gemittelt. Wenn Sie nur in eine Aktie innerhalb des Index investieren, haben Sie nur mit der Volatilität dieser Aktie zu tun.

Schutz vor negative Bilanz

Der Handel bringt enorme Gewinne und große unerwartete Ereignisse mit sich. Wir stellen Ihnen für mindestens eine Sache sicher, dass Ihr Kontostand niemals unter Null fällt. Sie werden nie mehr verlieren, als Sie sich leisten können. Wir unternehmen maximale Anstrengungen, um Ihre Gewinne zu steigern. Daher ist es das Minimum, das wir für Sie tun können, um Ihr Bilanz zu halten.

Was unterscheidet Aktien von anderen Vermögenswerten?

Initial Public
Offering (IPO)

IPO steht für Börsengang und ist das erste Mal, dass das Unternehmen an die Börse geht. Durch die Börsennotierung kann das Unternehmen seinen Kapitalwert erhöhen, indem es öffentliche Investoren zum Kauf oder Handel seiner Aktien anzieht. Der Übergang von privat zu öffentlich führt dazu, dass das Unternehmen erhebliche Gewinne aus dem öffentlichen Interesse erzielt.

Folgen Sie dem
öffentlichen Angebot

FPO steht für Follow-on Public Offering und repräsentiert den Moment, in dem das Unternehmen nach dem Börsengang mehr Aktien ausgibt. Dies kann von der Gesellschaft selbst durchgeführt werden. In diesem Fall wird die Gesamtzahl der verfügbaren Aktien erhöht, oder wenn einer der größten Aktionäre sie an andere Aktionäre verkauft. In diesem Fall ändert sich die Gesamtzahl der verfügbaren Aktien nicht.